Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine: 20. September 2022
19. Oktober 2022
Zeiten: 15:00 Uhr – 19:00 Uhr (Teilnahme in präsenz oder online möglich)
Ansprechpartnerin: Sarah-Lena Schmidt
ehrenamt@akademie-des-handwerks.de
02865 6084-44
2021_DSEE_Logo_Dreizeilig-RGB-1024x456px

Ehrenamtliche Prüfer:innen sollen moderne Prüfungsaufgaben handlungsorientiert und sprachsensibel formulieren. Nach der Neuordnung vieler Prüfungsordnungen können erfahrene Prüfer:innen nicht mehr auf bisherige Aufgabenkonzepte zurückgreifen. Neue Prüfer:innen wollen sich mit fundierten Kenntnissen orientieren und die aktuellen Standards für das Erstellen von Prüfungsaufgaben berücksichtigen.

Rolf R. Rehbold erläutert Ihnen, warum handlungs- und kompetenzorientierte Aufgaben die besseren Aufgaben sind und wie Sie Prüfungsaufgaben sprachsensibel überarbeiten. Sie stellen eigene Aufgaben vor und bewerten diese vor dem Hintergrund Ihrer neu gewonnen Erkenntnisse. Sie werden von den vermittelten Inhalten und der Diskussion im Seminar profitieren.

Hinweis: Bitte schicken Sie spätestens 1 Woche vor dem Seminar beispielhafte Aufgaben aus Ihrem Prüfungsbereich (verwendete oder extra neu erstellte) an rolf.rehbold@uni-koeln.de.

 

Seminarthemen:

  • Das Selbstverständnis als Prüfer:in bewusst machen und die Grundhaltung reflektieren.
  • Warum handlungs- und kompetenzorientierte Aufgabenstellungen besser geeignet sind als Wissensabfragen.
  • Prüfungsaufgaben erstellen und die Elemente vollständiger Prüfungsaufgaben formulieren.
  • Situationsbeschreibungen, Aufgabenstellungen, Lösungserwartungen und Bewertungskriterien sinnvoll und logisch aufbauen.
  • Aufgabenorientierte Formulierungen hinsichtlich der sprachlichen Eignung bewerten.
  • Prüfungsaufgaben sprachsensibel und handlungsorientiert überarbeiten.

 

Veranstaltungsform und Dozent

Hybrides Seminar: Sie können in Präsenz oder online teilnehmen

Seminarzeit:
15:00 – 19:00 Uhr

Dozent:
Rolf R. Rehbold, stv. Direktor Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln

Gebühr

Seminargebühr:

Das Seminar ist kostenlos.

© 2022 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de