Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: In Planung
Zeiten: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Uneinigkeit über Vergütungsfragen und Abrechnungsvoraussetzungen führt häufig zu Auseinandersetzungen zwischen Auftraggebern auf der einen Seite und Architekten und Auftragnehmern auf der anderen Seite.

Hierbei geht es häufig um viel Geld. Sogar die Existenz von Handwerksunternehmen ist bedroht, wenn die Vergütung zurückgehalten oder gar nicht gezahlt wird

Im Seminar stellt Ihnen Rechtsanwalt Götz Michaelis detailliert dar, wie Forderungen ordnungsgemäß abzurechnen sind. Sie erfahren auch, welche Besonderheiten jeweils zu berücksichtigen sind, um Risiken für Auftraggeber und Auftragnehmer zu vermeiden.

Ihr Dozent wird Ihnen darüber hinaus ein Überblick über das neue Bauvertragsrecht geben. Dieses Recht gilt für alle Verträge, die ab dem Januar 2018 geschlossen werden. Diese bevorstehenden neuen Regelungen sollen Auftraggeber und Auftragnehmer kennen, um Risiken für zukünftige Verträge zu vermeiden.

Seminarthemen:

Abrechnung

  • Überblick über vertragliche geschuldete Leistungen Stichwort Bau-Soll
  • VOB- oder BGB-Werkvertrag? Konsequenzen
  • Unterschied unentgeltliche Nebenleistungen zu besonderen Leistungen
  • Voraussetzungen für Abschlagszahlungen
  • Abnahme als Fälligkeitsvoraussetzung
  • Aufbau von Schlussrechnungen
  • Recht zur Arbeitseinstellung bei nicht geleisteten Zahlungen?
  • Wirksame Vereinbarung von Sicherheitsleistungen
  • Kostenumlagen
  • Skonto und Nachlass und deren Unterschiede und Konsequenzen
  • Vorbehalt und vorbehaltlose Annahme von Schlusszahlungen
  • Fälligkeitstermine
  • Prüffristen
  • Anspruchssicherung

 

Das neue Bauvertragsrecht

  • Überblick über die neue Strukturierung im BGB-Werkvertragsrecht
  • Wesentliche Änderungen zur bisherigen Rechtslage und deren Konsequenzen

Veranstaltungsform und Dozent

1-tägiges Wochenend-Seminar mit Lehrgespräch, Rechtsprechungsbeispiele und Tipps für die Praxis

Dozent:
Götz Michaelis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht,
Schlichter und Schiedsrichter für Baustreitigkeiten

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 370,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Seminarunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Neue Termine sind in Planung

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de