Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: in Planung
Zeiten: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11
ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg einer Baumaßnahme ist die richtige und vollständige Vertragsgestaltung. Dabei sollen sämtliche technischen und rechtlichen Vorgaben berücksichtigt werden. Das gilt sowohl für Auftraggeber als auch für Auftragnehmer.
Vermeiden Sie Fehler bei der Bauvertragsgestaltung und bei der Ermittlung des geschuldeten „Bau-Solls“, damit sich diese nicht wie ein roter Faden durch das gesamte Bauvorhaben ziehen!
So sorgen Sie als Auftraggeber dafür, dass Sie Mängelansprüche richtig durchsetzen können oder aber umgekehrt als Auftragnehmer ihre Nachtragsforderungen und Behinderungsansprüche effektiv geltend machen können.
Anhand eines „Muster-Bauvertrages“ werden die wesentlichen Regelungen aufgezeigt, die in einem Vertrag geklärt werden.

Seminarthemen:

  • Korrekte Bezeichnung der Vertragspartner
  • Problematik der Vollmachten: „Wer darf was?“
  • Wie wird das vertragliche Bau-Soll ermittelt und welche Unterlagen gehören dazu?
  • VOB- oder BGB-Werkvertrag:
  • Vorteile und Besonderheiten
  • Wie ist der Werklohn zu vergüten? Nach Pauschalpreisen, Einheitspreisen oder nach Stundenlöhnen?
  • Regelungen bezüglich Abschlagszahlungen und Zahlungsplan
  • Regelungen von Ausführungszeiten/ Vertragsstrafen
  • Gewährleistung und Gewährleistungsfristen
  • Sicherheiten

Veranstaltungsform und Dozent

1-tägiges Wochenend-Seminar mit Lehrgespräch, Praxisbeispielen, Vordrucken und Musterbriefen

Dozent:
Schlichter und Schiedsrichter RA Goetz Michaelis, Fachanwalt und Lehrbeauftragter für Baurecht und Architektenrecht

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 370,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Seminarunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Neue Termine sind in Planung

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de