Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 23. Februar 2018
23. November 2018
Zeiten: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr 
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Kennen Sie die Tücken des Baurechts, unabhängig davon, ob Sie mit Ihrem Auftraggeber BGB-Vertragsrecht oder VOB/B-Vertragsrecht vereinbart haben?
Für Sie als Handwerker ist es (überlebens-)wichtig, sich neben technischen und kaufmännischen Fähigkeiten ausreichende juristische Kenntnisse zuzulegen. So können Sie auf die baualltäglichen Rechtsprobleme entsprechend reagieren, denn ansonsten verlieren Sie Geld und zahlen noch zusätzlich Lehrgeld.
Carsten Seeger erläutert Ihnen, wie Sie Ihre Werklohnansprüche gegenüber Ihren Vertragspartnern durchsetzen und sichern. Anhand vieler Beispielfälle aus dem Fundus des Dozenten werden baurechtliche Alltagssituationen erklärt und gelöst. Lernen Sie Ihre Rechte kennen, rechtssicher im Geschäftsverkehr aufzutreten und ein sicheres Gefühl dafür zu entwickeln, was rechtlich machbar ist.
So gewinnen Sie einen rechtlichen Vorsprung vor Mitbewerbern, die auch versuchen, ihren Werklohn einzufordern. Es gilt: Wer seine Rechte kennt und zuerst richtig geltend macht, bekommt auch Geld!

Seminarthemen:

  • Wie setze ich den fälligen Werklohnanspruch praktisch durch? (Voraussetzungen + Verjährungsfragen)
  • Werklohn sichern bei Nachträgen + Stundenlohnarbeiten
  • Was tun bei Insolvenz des Auftraggebers?
  • Richtig Bedenken + Behinderung anzeigen!
  • Wie sichere ich meinen Werklohnanspruch nach § 648 BGB, § 648a BGB + § 17 Nr. 6 VOB/B ab?
  • Wie verhalte ich mich bei Kündigung des Werkvertrages (Vergütung auch ohne Leistung!)?
  • Wie wehre ich Mängelansprüche erfolgreich ab? Mängelhaftung nach BGB und VOB/B
  • Abweichung von den Herstellervorschriften = Mangel?
  • Rechtsnatur und rechtliche Folgen einer Aufbauempfehlung des Herstellers
  • Achtung Vertragsstrafe!
  • Mängelhaftung neben dem Architekten
  • Kernvorschriften des neuen Bauvertragsrechts im BGB

Veranstaltungsform und Dozent

1-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen

Dozent:
Carsten Seeger, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 370,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
23.02.2018 Seminaranmeldung Werklohnansprüche sichern und durchsetzen Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de