Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin:In Planung
Zeiten:1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2.-3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner:Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de

 

Button Seminar buchen
Download PDF-Datenblatt

Schon die Handwerker der Antike stellten Gebrauchs- und Kunstgegenstände, Münzen und Schmuck aus schmelzbaren Metallen her. Die industrielle Massenfertigung der Neuzeit verdrängte jedoch die traditionellen Gusstechniken.

Auf Schloss Raesfeld erfahren Sie, welche Materialien, Techniken, Formen und Werkzeuge die Handwerker in den Gussverfahren der verschiedenen Epochen einsetzten und welche modernen Hilfsmittel Ihnen heute zur Verfügung stehen.

Im Praxisteil des Seminars lernen Sie die Grundlagen des Wachsausschmelzverfahrens kennen und erwerben umfangreiche Kenntnisse im Sandgussverfahren. Sie stellen selbst Modelle und Gussformen von Medaillen, Gebrauchsgegenständen und Zaunspitzen her. Nach dem Gießvorgang, erfolgt das „Putzen“ mit Meißel und Punze sowie das abschließende Patinieren.

Das im Seminar vermittelte Wissen können Sie sowohl für die Rekonstruktionen von Metallarbeiten als auch für zeitgemäße Neuanfertigungen einsetzen.

Seminarthemen:

  • Geschichte der Gießerei
  • Urformtechniken (Definition)
  • Abformtechniken
  • Moderne Hilfsmittel und Modelle aus dem 3D-Drucker

Praktische Übungen und Demonstrationen:

  • Gießerei im Sandgussverfahren
    • Einformen verschiedener Modelle
    • Schmelzen und Vergießen verschiedener Metalle wie Zinn und Bronze (Messing) und Aluminium
    • Gussputzen
    • Patinieren und Konservieren
  • Gießerei im Wachsausschmelzverfahren
    • Erstellen von einfachen Wachsgussformen (aus Gips und Silikon)
    • Bearbeiten von Wachs
    • Wachsmodelle für den Ausschmelzvorgang vorbereiten
  • Verschiedene Abform- und Modellerstellungstechniken
    • Silikonformen
    • Modellerstellung mit Hilfe eines PU-Gießsystem
    • Moderne Vorlagen und Hilfsmittel aus dem 3D-Drucker

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

3-tägiges Praxisseminar mit Lehrgespräch, Diskussion und Übungen in der Schmiede

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2.-3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Georg Hein, Meister und Restaurator im Metallbauerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 445,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Neue Termine sind in Planung

© 2019 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de