Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 23. – 25. November 2017
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 -17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner:

Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14

t.hartleff@akademie-des-handwerks.de

ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Die Holzgestelle alter Polstermöbel sind oft in einem sehr schlechten Zustand. Sie sind durch Schädlingsbefall, nutzungsbedingtem Verschleiß und die gedankenlose Neupolsterung beschädigt.
Bieten Sie Ihren Kunden an, die wertvollen Stücke fachmännisch zu stabilisieren und zu ergänzen.
Wie das geht, zeigt Ihnen Doris Arndt. Schritt für Schritt erlernen Sie die Verleimung, die konstruktive Wiederherstellung des Gestells, die Furnierreparatur und die Behandlung der Holzoberflächen mit Schellack.

Seminarthemen:

  • Stilistische Einordnung des Restaurierungsobjektes
  • Schädlingsbefall und Schädlingsbekämpfung
  • Leimen mit Knochenleim
  • Stabilisierungsmaßnahmen
  • Fehlende Teile ersetzen
  • Kleine Furnierschäden beheben
  • Beurteilung der Oberfläche
  • Reinigung der Oberfläche
  • Schellackpolitur

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

3-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Unterweisung, Diskussion und praktischen Übungen

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozentin:
Doris Arndt, Meisterin und Restauratorin im Tischlerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 425,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
23.11.2017 - 25.11.2017 Restaurieren von Polstergestellen und deren Oberflächen Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken Sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de