Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 06./07. Juli 2018
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 -17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de
ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zeigte das erstarkende Bürgertum sein Prestige auch mit dem Bau repräsentativer Grabmäler, Gruften und Mausoleen. Diese Geschichtszeugnisse sind heute verwittert, durch Umwelteinflüsse in ihrer Substanz geschädigt oder stark verschmutzt.
Beschädigte Grabstätten, Hochkreuze oder Kreuzwegstationen zu restaurieren ist eine fachlich interessante Aufgabe. Ihr Dozent zeigt Ihnen Beispiele aus seiner praktischen Tätigkeit. Erfahren Sie von dem ausgewiesenen Experten, wie Sie Grabmäler sichern, reinigen und festigen.
Entwickeln Sie mit Ihren neu erworbenen Fachkenntnissen angemessene Restaurierungskonzepte!

Seminarthemen:

  • Geschichte und Begriffe des Friedhofswesens
  • der Friedhof als Denkmal / Verfahren zur Unterschutzstellung
  • die Geschichte des Grabmals
  • Entwicklung und Bedeutung von Inschrift/Symbolik
  • Kreuzwegstationen / Hochkreuze
  • Beispiel zu Problemen der Sicherung, Reinigung und Festigung von Grabmalen
  • Erhaltung und Dokumentation jüdischer Friedhöfe
  • Bildvorträge: alte Friedhöfe in Deutschland und Europa
  • Exkursionen: Alter Friedhof Wankum, Alter Friedhof Kempen, jüdischer Friedhof Krefeld

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

2-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch und Exkursion.

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Manfred Messing, Meister und Restaurator im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 325,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
06.07.2018 - 07.07.2018 Seminaranmeldung Friedhofsdenkmalpflege Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken Sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de