Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: In Planung
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. -3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de

Der Naturstein ist zahlreichen Zersetzungsprozessen wie chemischer oder physikalischer Verwitterung ausgesetzt. Auch Frost- und Salzsprengungen und die Reaktion der Bindemittel mit Luftschadstoffen schädigen den Stein. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Naturstein – bei größtmöglichem Erhalt der Originalsubstanz – zu konservieren und langfristig zu schützen.
Im Seminar “Steinkonservierung“ lernen sie die verschiedenen Methoden und Materialien zur Erhaltung des Natursteines kennen: Steinfestigung, Injektionen, Steinergänzungen und Schlämmen, … Sie erfahren, welche Voruntersuchungen notwendig sind, wie Sie mit Schadensursachen wie Salzbelastungen und Feuchtigkeitseinwirkungen umgehen müssen und welche Voraussetzungen der geschädigte Naturstein erfüllen muss, um ihn dauerhaft zu erhalten.
Im Praxisteil wenden Sie die Konservierungsverfahren an: Mit Ihrem Referenten Markus Schulze führen Sie notwendige Untersuchungen durch, wählen geeignete Verfahren aus und erarbeiten anschließend die Rezepturen für Schlämmen, Injektionsmörtel, Steinergänzungsstoffe und weitere Materialien, die sie dann am geschädigten Naturstein verarbeiten.

Seminarthemen:

  • Geschichte der Konservierung von Naturstein
  • Theoretische chemisch-physikalische Grundlagen
  • Konservierungsmittel und Materialeigenschaften
  • Anwendung der Mittel und Techniken
  • Rezeptierung von Konservierungsstoffen, Steinergänzung, Schlämmen, Injektionsmassen
  • Reinigung von Naturstein
  • Applikationstechniken
  • Steinfestigung
  • KSE Steinergänzungen
  • Injektionen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Konservierung

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

3-tägiges Seminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Unterweisung und praktischen Übungen in der Werkstatt

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Markus Schulze, Meister und Restaurator im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 520,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW

© 2022 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de