Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin:

29./30. September 2017

Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 -17:00 Uhr
Ansprechpartner:

Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14

t.hartleff@akademie-des-handwerks.de

ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Historische Fassaden erhalten ihr „unverwechselbares Gesicht“ durch hochwertige Stuckdekorationen. Gesimse oder Pilaster gliedern die Fassaden harmonisch auf. Doch Stuckleisten und modellierte Figuren verfallen.
Auf Denkmal-Baustellen treffen Sie immer wieder auf beschädigte Stuckarbeiten. Mit speziellen Untersuchungsmethoden und Restaurierungstechniken schützen Sie diese wertvolle Originalsubstanz.
Im Seminar befassen Sie sich mit den Techniken der Schadenserfassung, der Substanzsicherung und der Rekonstruktion. Mit visueller Streiflichtkontrolle, Farbschnitten oder auch einer UV-Lichtprobe kommen Sie den Schäden auf die Spur. Injektionen und Tränkungen sichern beschädigte Substanz.

Seminarthemen:

  • Schadenserfassung
    • visuell: Streiflichtkontrolle, Rissbilder
    • stratigrafisch: Farbschnitte, Planschliffe
    • technisch: UV-Lichtprobe, Röntgenstrahlenberechnung, Spektralfarbenanalyse
  • Grundsätze der Sicherung und Restaurierung
    • Mechanische Sicherung, Putzkantensicherung, Injektionen, Tränkungen
  • Möglichkeiten der Rekonstruktion
    • Plastische Rekonstruktion, Farbliche Rekonstruktion

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

2-tägiges Praxisseminar mit Lehrgesprächen, Unterweisungen und Übungen in der Werkstatt; 

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Hans-Georg Gathmann, Meister und Restaurator im Stuckateurhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 315,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
29.09.2017 - 30.09.2017 Seminaranmeldung Reparatur und Rekonstruktion von Stuckaturen Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken Sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de