Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin:In Planung
Zeiten:1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner:Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de
Button Seminar buchen
Download PDF-Datenblatt

Oberflächenbehandlungen von Möbeln dienen dem Schutz vor Schmutz und Feuchtigkeit. Es wurde aber auch früh der ästhetische Aspekt erkannt: die Holzmaserung wird lebendiger, die Oberfläche glänzender und behandeltes Holz ist oft angenehmer anzufassen.

Im Laufe der Zeit wurde eine Vielzahl von Materialien für die Behandlung von Oberflächen entdeckt und genutzt: Bienenwachs, Leinöl, Kalkwasser zum Beizen, Harze wie Kopal und Bernstein oder auch Schellack. In der Ausführung hat sich ebenfalls eine große Bandbreite entwickelt: Von einfachen Behandlungen mit Wachs oder Öl bis hin zu den aufwendigen Schellackpolituren, die eine Vielzahl von Arbeitsgängen erfordern.

Restauratorin Doris Arndt stellt Ihnen die historischen Materialien und Techniken für die Behandlung von Holzoberflächen vor. Sie diskutiert mit Ihnen den behutsamen Umgang mit vorhandenen Möbeloberflächen und wie Sie die Originalsubstanz mit ihren Geschichtsspuren und ihrer Patina erhalten.

Sie erfahren, wie Sie vorhandene Oberflächen reinigen und konservieren oder – falls notwendig – vorsichtig entfernen und erneuern. Im Praxisteil des Seminars führen Sie die Arbeiten selbst aus. Sie stellen Wachspasten und Polituren nach historischen Rezepturen her und erproben diese. Sie wenden die Techniken zur Oberflächenbehandlung wie Wachsen, Polieren und Mattieren an. Und Sie stellen aufwändige Schellackoberflächen selbst her: vom Grundieren bis zu Auspolieren.

Seminarthemen:

  • Untersuchung historischer Oberflächen
  • Bestimmung von Patina und Gebrauchsspuren
  • Zuordnung der Techniken in die Epochen
  • Reinigungs- und Konservierungsmethoden
  • Abtragen von Überlackierungen
  • Schleifverfahren und Reduzierung der Oberfläche
  • Restaurierung der historischen Oberfläche
  • Wachsen, Ölen, Polieren, Lackieren, Mattieren
  • Dokumentation der Arbeitsabläufe

Video zum Seminar

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozentin

3-tägiges Praxisseminar mit Lehrgespräch, Diskussion und Übungen in der Werkstatt

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
3. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozentin:
Doris Arndt, Meisterin und Restauratorin im Tischlerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 445,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Neue Termine sind in Planung

© 2019 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de