Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 15./16. Oktober 2021
05./06. November 2021
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de

Vielerorts zeugen in Holz geschnitzte Werke von der hohen Handwerkskunst und dem gestalterischen Ideenreichtum der Holzschnitzer und -bildhauer vergangener Zeiten. Im historischen Möbelbau, der Bautischlerei und an Fachwerkbauten war die Verzierung durch geschnitzte Schmuckformen in vielen Epochen selbstverständlich.
In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick über die historischen Schmuckformen und erfahren, wie sie konstruiert und auf das Werkstück übertragen werden. Ihre Referentin Annette Scharfenort stellt Ihnen die unterschiedlichen Schnitzwerkzeuge mit ihren Besonderheiten und Einsatzbereichen vor.
In der Werkstatt beginnen Sie dann mit einfachen Aufgaben und lernen die Handhabung der Schnitzeisen dabei näher kennen. Sie lernen, wie Sie Ornamente – z.B. eine Rosette – als Kerbschnitt oder erhaben als Relief ausarbeiten. In weiteren Übungen schnitzen Sie typische Ornamente wie Perlstab, Mäander, Voluten und Kanneluren … oder Sie versuchen sich an organischen Formen wie einem Akanthusblatt oder einer Rocaille. Gerne können auch Vorlagen nach eigener Wahl, beispielsweise aus der aktuellen betrieblichen Praxis mitgebracht werden.

Seminarthemen:

  • Historische Schmuckformen
  • Geometrische Grundlagen der Ornamentgestaltung
  • Übertragen angerissener Ornamente
  • Einsatz der Schnitzwerkzeuge
  • Übungen zu typischen Ornamenten des Holzschnitzens
    • Rosetten, Voluten, Schuppenmuster, Kanneluren
    • Bänder, Perlstäbe, Blattwellen
    • Techniken des Kerbschnitts
  • Vorbereitung der Werkzeuge: Schärfen und Abziehen

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozentin

2-tägiges Praxisseminar mit Lehrgespräch und Übungen in der Werkstatt

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozentin:
Annette Scharfenort, freischaffende Holzbildhauerin

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 375,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

© 2021 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de