Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 31. Aug./ 01. Sep. 2018
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 -17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de
ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Historische Fachwerke und wertvolle Möbel sind oft von holzschädigenden Insekten und Pilzen befallen. Eindringende Feuchtigkeit oder der „echte Hausschwamm“ geben den schützenswerten Objekten dann den Rest.
Mit der Erhaltung von Originalsubstanz erweitern Sie Ihr Angebot. Das setzt voraus, dass Sie die Holzschädiger richtig identifizieren und die geeigneten Bekämpfungsverfahren einleiten.
Restaurator Mathias Gläser stellt Ihnen bewährte Holzschutzverfahren und neu entwickelte Technologien vor. Sie prüfen die Möglichkeiten des bekämpfenden Holzschutzes. Diese reichen vom Bohrloch-Tränkungen, Warmluftverfahren bis zur Holzkonservierung.

Seminarthemen:

  • Grundlagen des bekämpfenden Holzschutzes
  • holzschädigende Insekten, holzschädigende Pilze
  • echter Hausschwamm, weißer Porenschwamm u.a.
  • Methodik der Bauwerksdiagnostik
  • Untersuchungstechniken, Geräte, Verfahren,
  • Schadenskartierungen, Dokumentation
  • Erhalten von kulturgeschichtlich wertvollen Holzbauteilen
  • Holzkonservierung
  • Planung von bekämpfendem Holzschutz
  • Schädlinge bestimmen
  • Einsatz von Untersuchungsgeräten
  • Befallsgrenzen festlegen
  • Verfahren zur Bekämpfung: Bohrlochtränkungen, Holzschutzmittel, Warmluftverfahren, Begasungsverfahren, Spritz- und Schaumverfahren, Injektionen, Behandlung angrenzender Bereiche
  • Maßnahmenkartierung, Dokumentation

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

2-tägiges Praxisseminar mit Lehrgespräch und Beispielen aus der Praxis

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Mathias Gläser, Meister und Restaurator im Zimmerhandwerk

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 325,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anerkennung

Das Seminar wird von der Architektenkammer NRW mit 16 Unterrichtsstunden anerkannt.

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
31.08.2018 - 01.09.2018 Seminaranmeldung Techniken und Verfahren des Holzschutzes Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken Sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de