Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin:27. April 2019
26. Oktober 2019
Zeiten:09:00 Uhr – 17:00 Uhr 
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

Button Seminar buchen
Download PDF-Datenblatt
… mit besonderem Blick auf den Ortstermin

Sie haben Grundlagen- und Aufbauseminare besucht, zwischendurch weitere Fortbildungen absolviert und haben jede Menge Erfahrung als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige erworben. Dennoch beschäftigt sich die aktuelle Rechtsprechung überwiegend mit Fehlern im Alltag des Sachverständigen … und sie kommen immer wieder vor; teils mit fatalen Folgen.

In diesem Seminar werden Sie mit Dr. Carl-Michael Vogt diese regelmäßig auftretenden Fehler erneut ansprechen, vertiefen und klären, was schiefgelaufen ist und „was“ und „warum“ die Gerichte geurteilt haben. Sie sehen sich parallel aktuelle gesetzliche Änderungen an und betrachten in besonderer Weise auch nochmals den Ortstermin, die häufigste Quelle von teuren Fehlern, die auch erfahrenen Sachverständigen noch passieren.

Ziel des Seminars ist es, werdende und bereits bestellte Sachverständige für möglichst viele der im Alltag regelmäßig auftretenden Probleme und Anforderungen zu sensibilisieren und deutlich zu machen, wie man ihnen vorbeugen kann. Sie erhalten zudem Tipps zur richtigen Kommunikation, um auch in emotional aufgeheizten Situationen den Auftrag zu erfüllen, ohne eigene wie fremde Rechte zu gefährden.

Vier Kernfragen stellen sich im Seminar:

  • Welche Sachverhalte haben zu Fehlern geführt?
  • Wo liegen die meisten Probleme?
  • Wie haben die Gerichte geurteilt und mit welchen Folgen für die Sachverständigen?
  • Wie kann man den Fehlern vorbeugen?

 

Seminarthemen:

Folgende Stichworte stehen im Mittelpunkt der Gespräche, an denen Sie sich mit Ihrer Erfahrung heraus aktiv beteiligen:

  • die Stellung des Sachverständigen
  • Kosten und Vergütung
  • Einladung zum Ortstermin
  • Kosten und Vorschuss
  • Vergütung und Abrechnung
  • Ablehnung und Vergütung
  • Äußerungen im Gutachten und Bemerkungen im Ortstermin
  • Haftung
  • Privatgutachten
  • Aufbewahrungspflichten
  • und vieles mehr …

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

1-tägiges-Seminar mit Lehrgespräch und Diskussion

Seminarzeit:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr 

Dozent:
Dr. jur. Carl-Michael Vogt, HwK Hannover, Leiter Gütestelle Sachverständigenwesen

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 395,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
TerminVeranstaltungVeranstaltungsort
27.04.2019 Seminaranmeldung Aktuelle Rechtsprechung im Sachverständigenwesen Schloss Raesfeld, Raesfeld
26.10.2019 Seminaranmeldung Aktuelle Rechtsprechung im Sachverständigenwesen Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de