Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 30. Oktober 2020
07. November 2020 (in Achim)
Zeiten: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr 
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

Das Erstellen von Gutachten ist für Sachverständige elementar. Die Ausführungen werden in der Textverarbeitung formuliert. Das Programm MS Word ist jedem bekannt und wird auch weitestgehend vom Anwender verstanden. Allerdings entwickeln sich beim Nutzer über Jahre hinweg unwissentlich zeitraubende und umständliche Vorgehensweisen, die eigentlich in Word ganz einfach zu handhaben sind.

Das Seminar richtet sich an Word-Anwender, die schon jahrelang mit dem Programm arbeiten, aber sich nie wirklich damit intensiv beschäftigt haben. Der „rote Faden“ im Seminar ist das Erstellen eines Gutachtens und alles was damit verbunden ist.

Im Hinblick auf die zukünftige „Elektronische Akte“ erlernen Sie alle notwendigen Voraussetzungen, damit das Gutachten „digital lesbar“ wird: Querverweise, Abbildungsverzeichnisse, Links, etc. Außerdem gehen Sie die typischen Word-Eigenarten durch, die manchmal den Anwender zum Verzweifeln bringen.

Jens Kestler wird mit Ihnen am PC praktisch arbeiten. Es stehen Notebooks mit Word 2016 zur Verfügung. Sie erstellen eigene Formatvorlagen für Ihre Gutachten und richten Felder und Funktionen ein. In Verbindung mit dem Seminar „Gutachten-Manager“ bestücken Sie Ihren digitalen Werkzeugkasten, und schaffen so die Grundlagen für die Arbeit mit und an der „E-Akte“.

Seminarthemen:

  • Formatvorlagen erstellen
  • Metadaten in Word bearbeiten
  • Überschriften einrichten
  • Verweise und Verzeichnisse richtig anlegen
  • Bilder und Grafiken einfügen und formatieren
  • Felder und Funktionen
  • Rechnen in Word
  • Die eigene Word Oberfläche einrichten
  • Die „üblichen“ Word-Probleme besprechen…
  • Grundlagen zur E-Akte schaffen

Veranstaltungsform, Seminarzeiten, Dozent und Anerkennung

1-tägiges-Seminar mit Lehrgespräch und Diskussion

Seminarzeit:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr 

Dozent:
Jens Kestler, Dozent für Sachverständigensoftware

Anerkennung:
Dieses Seminar ist nach § 17 der Sachverständigenordnung auf Ihre Fortbildungsverpflichtung mit 8 Punkten anrechenbar.

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 352,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)
ab 2020: € 375,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW
Bildungsprämie

© 2020 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de