Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails
Termin:14. März 2019
15. November 2019
Zeiten:09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

Button Seminar buchen
Download PDF-Datenblatt

Die Auftragsbücher sind voll, die Umsätze steigen und Stundenverrechnungssätze können nach oben angepasst werden. Eigentlich ein Schlaraffenland für Handwerksbetriebe. Doch jetzt erweisen sich die Personalkapazitäten als Engpassfaktor bei der Auftragsannahme.

Wollen Sie in dieser Hochkonjunkturphasen die Erlösqualität noch weiter steigern? Wächst Ihr Betriebsergebnis bzw. Ihr Gewinn prozentual im gleichen Umfang wie der Umsatz? Wann kann man Geld verdienen, wenn nicht jetzt!

Für das unternehmerische Handeln gilt generell: Produkte und Dienstleistungen können nur dann am Markt angeboten werden, wenn die Kunden bereit sind, für den Nutzen, den sie in den Produkten und Dienstleistungen erkennen, mehr zu bezahlen als deren Herstellung bzw. Bereitstellung kostet. Der Faktor Zeit steckt in den betrieblichen „Produktionsfaktoren“ Mensch, Betriebsmittel (Maschine) und Arbeitsgegenstand (Material).

Ergo ist (Arbeits)Zeit teuer und deshalb besonders wertvoll. Die Bestimmung der produktiven Stunden eines Betriebes oder der Maschinenkosten sind hierbei elementare Ansätze zur Verbesserung der Ertragskraft. Beleuchten Sie mit Michael Maiwald diesen komplexen Bereich der Unternehmensführung, in der das Rechnungswesen alle wertrelevanten Prozesse dokumentiert und die GuV sowie die monatliche BWA fundamental für unternehmerische Entscheidungen sind.

Sie werden ermitteln, wo Probleme in der Auftragsabwicklung stecken, wo Ressourcen verschwendet werden und wo der effiziente Umgang mit dem Faktor Zeit zur Steigerung der Produktivität führt. Kostensenkungen und damit letztendlich die Verbesserung der Gesamtkapitalrentabilität sind die logischen Folgen.

Seminarthemen
  • Beurteilen nach der Wertschöpfung
  • Erkennen der Kostenstrukturen
  • Identifizieren von Zeitfressern bzw. Verschwendungen
  • Entwickeln von Maßnahmen und Lösungen

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

1-tägiges Seminar mit Lehrgespräch, Praxis-Tipps

Seminarzeit:
09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:

Dipl.-Kfm. Michael Maiwald, freiberuflicher Betriebsberater, betriebswirtschaftlicher Dozent

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 375,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung
(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
TerminVeranstaltungVeranstaltungsort
14.03.2019 Seminaranmeldung Faktor Zeit - Einfluss auf den betrieblichen Erfolg Schloss Raesfeld, Raesfeld
15.11.2019 Seminaranmeldung Faktor Zeit - Einfluss auf den betrieblichen Erfolg Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de