Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 16. November 2017
Zeiten: 09:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11
ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

… inklusive der rechtsicheren Dokumentensteuerung in der betrieblichen Praxis

Die Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz ist Basis und Grundlage für das sichere Arbeiten in jedem Unternehmen. Im Seminar erhalten Sie einen Einblick in die gesetzliche Herkunft der Gefährdungsbeurteilung und ihre betriebliche Wichtigkeit.
Sie werden darin geschult, wie sie Gefährdungen erkennen, sie beurteilen und Maßnahmen für diese Gefährdungen ableiten. Ihre Dozenten leiten Sie praxisbezogen dazu an, selbstständig eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen.

Seminarthemen:

• Rechtsgrundlagen zum Thema Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
• Unternehmerpflichten im ArbSchG
• Arbeitsgruppe Teil 1: Das Risiko erkennen
• Arbeitsgruppe Teil 2: Das Risiko minimieren
• Wirksamkeitskontrolle
• Dokumentation und Dokumentensteuerung

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

1-tägiges Seminar mit Lehrgesprächen und Praxistipps

Seminarzeiten:
09:00 – 17:00 Uhr

Dozentin:
Dr. Dominique Decka

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 352,00 (inkl. Mittagessen, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
16.11.2017 Seminaranmeldung Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de