Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: In Planung
Zeiten: Tag 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-14
Button Seminar buchen

Bei Erhaltungs- oder Modernisierungsarbeiten im Altbau stoßen Sie häufig auf Konstruktionenen aus Lehmbaustoffen: Fachwerkausfachungen mit Lehmbewurf, Einschubdecken oder Lehminnenputze. Bei einer typischen Sanierung erfahren diese Bauweisen in der Regel keine Beachtung und werden entfernt.

Bei genauerer Untersuchung des Bestandes zeigt sich jedoch oftmals, dass die vorgefundene Bausubstanz mit relativ geringem Aufwand erhalten werden kann. – Und heutige Anforderungen an die Wohnqualität mitunter besser erfüllt, als die gängigen Baustoffe der Altbausanierung. Die Verwendung entsprechender Zuschläge möglicht außerdem Innendämmungen, insbesondere von bauphysikalisch anspruchsvollen Konstruktionen wie Fachwerken.    

Wilfried Knepper, Maurermeister und ö.b.u.v. Sachverständiger für Lehmbau erläutert ihnen die Bandbreite der in Altbauten und Baudenkmälern verwendeten Lehmkonstruktionen. An Praxisbeispielen erfahren Sie, wie Sie diese erhalten und reparieren können und wie sich mit dem Baustoff Lehm energetische Verbesserungen erzielen lassen, die bauphysikalisch unbedenklich sind und ein behagliches und gesundes Wohnklima gewährleisten.

 

Seminarthemen:

  • Grundlagen: Der Baustoff Lehm
  • Anwendung und Verarbeitung von Lehmbaustoffen
  • Böden und Wände aus Stampflehm
  • Fachwerkausfachungen
    • Ausfachungen mit Flechtwerk und Lehmbewurf
    • Ausfachungen mit Leichtlehmziegeln
  • Innendämmung von Fachwerken:
    • besondere Anforderungen bei Fachwerken
    • Materialien und konstruktiver Aufbau

(z.B. Holzfaserplatten mit Lehmputz, Schilfrohr mit Leichtlehm, …)

  • Deckenkonstruktionen
    • Stakendecken
    • Einschubdecken
  • Lehmputze
  • Erhaltung und Reparatur von Lehmkonstruktionen

 

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

1-tägiges Kompaktseminar mit Lehrgespräch, Diskussion 

Seminarzeiten:
09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Wilfried Knepper, Maurermeister und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der HWK Dortmund für Lehmbau

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 255,00 (inkl. Mittagessen)
€ 229,50 für das 2. Seminar (10% Rabatt)
€ 191,25 ab dem 3. Seminar (25% Rabatt)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Neue Termine sind in Planung

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de