Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails
Termine: 23. November 2017
Zeiten: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

– Wie Sie Nachtragspotenziale erkennen und Anspruchsverluste vermeiden! –

Als Auftragnehmer wollen Sie Ihre berechtigten Nachträge effektiv durchsetzen. Auf der anderen Seite wollen Auftraggeber und Architekten wissen, welche Abwehrmöglichkeiten Sie gegenüber unberechtigten Nachträgen haben.

Die Kenntnis der Nachtragsansprüche und ihrer Grundlagen – und der damit im Zusammenhang stehenden Lösungen – sind für Auftraggeber und Auftragnehmer von elementarer Bedeutung. Werden in diesem Bereich Fehler gemacht, kann dies zu fatalen wirtschaftlichen Konsequenzen führen, die Auftraggeber und/oder Auftragnehmer erheblich belasten.

Rechtsanwalt Götz Michaelis gibt Ihnen in diesem Seminar einen breiten Fächer von Instrumentarien an die Hand. Sie werden Nachtragspotenziale frühzeitig erkennen, einordnen und Ansprüche rechtssicher durchsetzen.

Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs wird selbstverständlich ebenso berücksichtigt wie Ihre Fachfragen an Ihren Dozenten. Profitieren Sie von seiner langjährigen Erfahrung als Fachanwalt für Baurecht und als Schlichter und Schiedsrichter für Baustreitigkeiten.

Themen
  • Das geschuldete Bau-Soll als Grundlage für sämtliche Ansprüche
  • Übersicht über einzelne Vertragsarten und deren Konsequenzen
    • Einheitspreisvertrag
    • Pauschalpreisvertrag
    • Stundenlohnvertrag
    • Werklieferungsvertrag
  • Nachträge und ihre Ursachen
  • Anspruchsgrundlage für Nachträge nach VOB und BGB
  • Abgrenzung der einzelnen Nachtragsansprüche
  • Besonderheiten der Geschäftsführung ohne Auftrag
    •      Baubeschreibung und Widerrufsbelehrung des Bauträgers

Veranstaltungsform und Dozent

1-tägiges Wochenend-Seminar mit Lehrgespräch, Rechtsprechungsbeispiele, Tipps für die Praxis

Dozent:
Götz Michaelis, Rechtsanwalt, Fachanwalt und Lehrbeauftragter für Bau- und Architektenrecht

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 370,- (inkl. Mittagessen, Getränke und Seminarunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung
(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
23.11.2017 Seminaranmeldung Nachtragsmanagement Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de