Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine:Herbstseminare 2019:
25./26. Oktober 2019
06./07. Dezember 2019
Zeiten:1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

Unser Partner:

Logo euroFEN
Button Seminar buchen
Download PDF-Infoflyer

Als Sachverständige, erfahrene Meister, Architekten und Planer informieren Sie sich in den Fachseminaren von euroFEN und Akademie des Handwerks zu Trends und Themen im Fliesen-, Estrich- und Naturwerksteinlegerhandwerk.

Die Teamleiter unserer Seminare kommen aus dem euroFEN. Sie sind berufliche Profis und verantwortlich für die Aktualität des Programms – von technischen Innovationen über Regelwerke bis zu rechtlichen Neuerungen. Absolute Produktneutralität ist dabei selbstverständlich!

Wichtiger Eckpfeiler der Seminare in Raesfeld ist das Netzwerk. Der Kollegentreff am Freitag bietet kollegiale Beratung und gegenseitige Unterstützung. Im TOP „Der Fall“ am Samstag schildern erfahrene Sachverständige (und gerne auch Sie) Schadenfälle und ‚Tatorte‘. Mit anwaltlicher Beratung diskutieren Sie die Fälle im Seminar.

Bauen Sie mit uns Ihre Kompetenz weiter aus! Den reibungslosen Ablauf im idyllischen Ambiente und die Rundumbetreuung von Veranstaltung und Teilnehmern leistet die Akademie von „A“ wie Anmeldung bis „Z“ wie Zertifikat.

Seminarthemen Herbst 2019:

  • VIA Zementmosaikplatten
    Besonderheiten bei der Verlegung von Zementmosaik- und Terrazzoplatten
    Norbert Kummermehr, Geschäftsführer und Oliver Grimm, Leiter Anwendungstechnik, Fliesenlegermeister, VIA GmbH, Bacherach am Rhein
  • Baubiologie – Schimmelkunde
    Schimmel: Ursachen – Erkennung – Entfernung – Vermeidung
    Dr. Silke Hagner-Holler, ö.b.u.v. Sachverständige für Schimmelpilz und Innenraumschadstoffe, IHK Koblenz, Winterbach
  • Probleme mit der Rutschhemmung in der Praxis
    Einfluss von Reinigung und Pflege auf die Rutschhemmung und praxisrelevante Prüfungen
    Ing. (IR) Marcel Engels, Projektleiter für Prozess- und Anwendungstechnik Keramik, Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe – Glas / Keramik-GmbH, Höhr-Grenzhausen
  • Schnittstellenkoordination Nassraum
    Die Schnittstelle zwischen SHK und Fliesenlegerhandwerk. Erläuterungen zur Fachinformation des Fachverbandes Fliesen und Naturstein und des Zentralverbandes Sanitär- Heizung- Klima.
    Markus Kohl, ö.b.u.v. Sachverständiger Fliesen- und Naturstein & Geschäftsführer Platten-Kohl, Grünstadt
  • Neues aus der Rechtsprechung
    u.a. neue Urteile aus der Praxis, Vergütung von gerichtlichen Gutachten, der Gutachter im Zeugenstand
    Götz Michaelis, Rechtsanwalt und Fachbuchautor Baurecht, Werne

DER FALL

Sachverständige stellen besondere Fälle aus ihrer Praxis zur Diskussion. Teilnehmer und Dozenten beraten im Seminar unter Berücksichtigung der juristischen Aspekte.

Gutachten: Terrassenschaden aus der Praxis. Gerichtliches Gutachten in der Diskussion. Wie hätten Sie entschieden?
Werner Hagemann ö.b.u.v. Sachverständiger für Fliesen und Naturstein, Vorsitzender euroFEN

Gutachten: : Calciumsulfatestrich auf Heizfolien in Verbindung mit großformatigen Fliesen – Gutachten in der Diskussion. Erkenntnisse und Erfahrungen
Peter Körber ö.b.u.v. Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk, Ipfk Institut Fußbodenforschung & Prüfung, Vorstandsmitglied euroFEN

 

Kundenstimmen:

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozenten

1½-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch

Seminarzeiten:
1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr

Teamleiter:
Werner Hagemann, Vorsitzender des Sachverständigenkreises euroFEN, Raesfeld
Prof. Dr. Steffen Witzleben, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Rheinbach

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 495,00 (inkl. Mittagessen, Snack, Getränke und Lehrunterlagen) für das Frühjahrsseminar

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de