Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine:Herbstseminar:
02./03. November 2018
07./08. Dezember 2018
Zeiten:1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

Unser Partner:

Logo euroFEN
Button Seminar buchen

Seminarthemen Herbst 2018:

  • Estrich, Zusammensetzung, Berechnung der Tragfähigkeit, Fugendimensionierung etc.
    Dipl.-Ing. Burkhard Prechel, Anwendungstechniker MAPEI GmbH, Bottrop
  • Beurteilung von Wand-, Boden- und Fassadenflächen aus Sicht des Gutachters, einheitliches Bewertungsverfahren von Oberflächen beim Ortstermin
    Hans-Joachim Mehmcke, ö.b.u.v. Sachverständiger für Naturstein, Rommerskirchen
  • Schnellestrich, Estrichbeschleuniger und Retanole
    Bernd Friedrich/ Dirk Walkenfort, Gebietsleiter PCT Performance Chemicals GmbH, Hemmingen
  • Schleifen von Natur- und Betonwerkstein und Untergrundvorbereitung vor der Neuverlegung im Bestand
    Andreas Funke, Geschäftsführer MKS Funke GmbH, Bocholt
  • Schallschutz im Badezimmer, ein immer noch aktuelles Problem?
    Dr. Karl Iglhaut, Leiter Produktentwicklung Poresta Systems, Bad Wildungen
  • eAkte und elektronische Kommunikation mit Gerichten und Rechtsanwälten
    Regierungsdirektor Götz-Thomas Heine, IT-Dezernent, Oberverwaltungsgericht NRW, Münster

DER FALL

Sachverständige stellen besondere Fälle aus ihrer Praxis zur Diskussion. Teilnehmer und Dozenten beraten im Seminar unter Berücksichtigung der juristischen Aspekte.
Gutachten: Rechtsstreit gewonnen – wirtschaftlich verloren

Klaus Bierbrodt, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk, Essen

Gutachten: Sonderkonstruktion – ein Fall aus der Baustellenpraxis
Andreas Hintemann, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk, Ahaus & Vincenzo Perrone, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Fliesen-, Platten-, Mosaik- und Natursteinhandwerk, Sendenhorst

Download PDF-Infoflyer
abseits-der-regeln
 

Kundenstimmen:

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozenten

1½-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch

Seminarzeiten:
1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr

Teamleiter:
Werner Hagemann, Vorsitzender des Sachverständigenkreises euroFEN, Raesfeld
Prof. Dr. Steffen Witzleben, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Rheinbach

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 495,00 (inkl. Mittagessen, Snack, Getränke und Lehrunterlagen) für das Frühjahrsseminar

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)

Entdecken sie auch diese Seminare:

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de