Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine:Herbstseminare 2019:
11./12. Oktober 2019
08./09. November 2019
Zeiten:1. Tag: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
(ab 19:00 Abendlicher Austausch)
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11
Button Seminar buchen
Download PDF-Infoflyer

Ihre Branche ändert sich rasant. Modellzyklen werden kürzer, viele Assistenzsysteme stehen in der Ausstattungsliste von Neufahrzeugen und in den meisten neuen Benzin- und Diesel-Motoren arbeiten aufwendig konstruierte Turbolader.

Sachverständige und Kfz-Meister benötigen deshalb für schlüssige Gutachten wie für Reparaturaufträge Wissen zum aktuellen Stand der technischen Entwicklung.

Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Die Qualität des Gutachtens ist auch von der Beweiskraft der erstellten Fotos abhängig.

Wir starten mit Elmar Fuchs und dem Neuesten aus der Rechtsprechung für Kfz-Sachverständige.
Freitagnachmittag wird es dann technisch: Marcus Sporcic zeigt Ihnen die Schadensursachen und typische Schadensbilder an Turboladern.
Am Samstag schließlich gibt Ihnen Jens Kestler Tipps und Tricks mit auf den Weg und zeigt Ihnen, wie Sie in Werkstatt und Außenbereich Kratzer, Dellen, Hagelschäden und Steinschlag an Fahrzeugen so fotografieren, dass Ihre Expertise an Qualität gewinnt.

Der Kollegentreff am Freitagabend in lockerer Atmosphäre bietet Ihnen die Möglichkeit zur kollegialen Beratung und gegenseitigen Unterstützung. Hier diskutieren Sie die aktuellen Entwicklungen der Branche außerhalb des Seminars.

Seminarthemen Herbst 2019:

Aktuelles aus der Rechtsprechung für Kfz-Sachverständige
RA Elmar Fuchs, Geschäftsführer des Bundesverbandes der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V., Potsdam

Wenn der Turbo nicht verdichtet: Turboladerschäden – Ursachen und Vermeidung
Marcus Sporcic, Außendienst-Techniker, Motair Turbolader GmbH, Köln

  • Aufbau des Turboladers und seiner hochbeanspruchten Bauteile
  • Probleme in der Praxis und Schadenshitparade
  • Schadensursachen und außergewöhnliche Schadensbilder
  • Turbolader-Qualität: die Original Serienhersteller und Billigkopien
  • typische Gerichtsverfahren

Beweiskräftige Fotos für KFZ-Gutachten
Jens Kestler, Dozent für Digitalfotografie, Schwarzach

Die Digitalkamera richtig nutzen und mit kleinen Tricks deutlich aussagefähigere Bilder bekommen:

  • Einführung: Digitaltechnik und Digitalkamera
  • Umgang mit Dateiformaten, Bildgröße und Bildqualität
  • Tipps & Tricks für unterschiedliche Aufnahmesituationen (Werkstatt und Außenaufnahmen)
  • Motive: Kratzer, Dellen, Hagelschäden, Steinschlag
  • Sinnvolles Zubehör: Pol-Filter, Ringlicht, Dellenreflektor u.a.m.

Bitte bringen Sie für die Übungen Ihre Digitalkamera mit!

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozenten

1½-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch

Seminarzeiten:
1. Tag: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr (ab 19:00 Abendseminar im Wintergarten)
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Dozenten:
Michael Brakus (Seminarleiter), Inhaber Kfz-Sachverständigenbüro Wagener, Schwerte
RA Elmar Fuchs, Geschäftsführer des Bundesverbandes der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V., Berlin

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 525,00 (inkl. Mittagessen, Snack, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Kundenstimmen:

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de