Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine:Frühjahrsseminare 2019:
08./09. Februar 2019
15./16. März 2019

Herbstseminare 2019:
25./26. Oktober 2019
06./07. Dezember 2019

Zeiten:1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11

 

Unser Partner:

Logo euroFEN
Button Seminar buchen
Download PDF-Infoflyer

Als Sachverständige, erfahrene Meister, Architekten und Planer informieren Sie sich in den Fachseminaren von euroFEN und Akademie des Handwerks zu Trends und Themen im Fliesen-, Estrich- und Naturwerksteinlegerhandwerk.

Die Teamleiter unserer Seminare kommen aus dem euroFEN. Sie sind berufliche Profis und verantwortlich für die Aktualität des Programms – von technischen Innovationen über Regelwerke bis zu rechtlichen Neuerungen. Absolute Produktneutralität ist dabei selbstverständlich!

Wichtiger Eckpfeiler der Seminare in Raesfeld ist das Netzwerk. Der Kollegentreff am Freitag bietet kollegiale Beratung und gegenseitige Unterstützung. Im TOP „Der Fall“ am Samstag schildern erfahrene Sachverständige (und gerne auch Sie) Schadenfälle und ‚Tatorte‘. Mit anwaltlicher Beratung diskutieren Sie die Fälle im Seminar.

Bauen Sie mit uns Ihre Kompetenz weiter aus! Den reibungslosen Ablauf im idyllischen Ambiente und die Rundumbetreuung von Veranstaltung und Teilnehmern leistet die Akademie von „A“ wie Anmeldung bis „Z“ wie Zertifikat.

Seminarthemen Frühjahr 2019:

  • Entkopplungssysteme
    Prof. Alfred Stein, Kruft / Werner Hagemann
  • Fachplanung von hochbelastbaren Estrichen
    Dipl.-Ing. Heinz-Rainer Becker, Beratender Ingenieur – Bauvorlageberechtigter IKNW, Studio Demski + Becker, Architektur + Tagwerksplanung, Hagen
  • Putzprofile für Feucht- oder Nassräume
    Heiko Martin, Techniker, Protektorwerk Florenz Maisch GmbH & Co. KG, Bad Münder
  • Sind Kunstharzbeschichtung, Designbeläge und Steinteppiche Alternativen zu Keramik und Naturstein?
    Peter Körber, ö.b.u.v. Sachverständiger im Estrichleger-Handwerk bei der HwK Region Stuttgart
  • Die KRL-Methode – wird die Feuchtemessung von Estrichen neu erfunden?
    Dipl.-Ing. Hartmut Urbath, Head Technical Customer Service Management, BASF, Düsseldorf
  • Neues aus der Rechtsprechung
    Carsten Seeger, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Düsseldorf

DER FALL

Sachverständige stellen besondere Fälle aus ihrer Praxis zur Diskussion. Teilnehmer und Dozenten beraten im Seminar unter Berücksichtigung der juristischen Aspekte.
Gutachten: Verbundabdichtung DIN 18534, Mangel ohne Schaden – Wie hätten Sie entschieden?

Jörg Kühnast, Fliesenlegermeister, ö.b.u.v. Sachverständiger der HwK Dortmund

Gutachten: Abnahme bei einer Walk-In-Dusche verweigert
Werner Hagemann, Fliesenlegermeister, ö.b.u.v. Sachverständiger der HwK Dortmund

Gutachten: Beschriftungsproblem eines Grabmals
Thomas Wilder, Steinmetzmeister, ö.b.u.v Sachverständiger der HwK für München und Oberbayern

 

Kundenstimmen:

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozenten

1½-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch

Seminarzeiten:
1. Tag: 09:30 Uhr – 18:00 Uhr 
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:30 Uhr

Teamleiter:
Werner Hagemann, Vorsitzender des Sachverständigenkreises euroFEN, Raesfeld
Prof. Dr. Steffen Witzleben, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Rheinbach

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 495,00 (inkl. Mittagessen, Snack, Getränke und Lehrunterlagen) für das Frühjahrsseminar

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de