Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termine:Frühjahrsseminare 2019:
22./23. Februar 2019
05./06. April 2019

Herbstseminare 2019:
11./12. Oktober 2019
08./09. November 2019

Zeiten:1. Tag: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
(ab 19:00 Abendlicher Austausch im Wintergarten)
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ansprechpartnerin:Claudia Koppers
c.koppers@akademie-des-handwerks.de
02865 – 6084-11
Button Seminar buchen
Download PDF-Infoflyer

Für Ihre Tätigkeit als Gutachter oder Kfz-Meister benötigen Sie aktuelles Branchen-Wissen, von dem Sie in Ihrer betrieblichen Praxis profitieren können. Teamleiter Michael Brakus hat für das Frühjahr 2019 deshalb nicht nur spannende Vorträge für Sie akquiriert. In diesem Seminar arbeiten Sie auch aktiv mit neuester Messtechnik.

Am Freitag startet Elmar Fuchs mit dem Neuesten aus der Rechtsprechung für Kfz-Sachverständige. Dabei steht die Frage „Muss sich der Sachverständige neu erfinden?“ im Mittelpunkt seines Referates.

Der Freitagnachmittag und der Samstag stehen ganz im Zeichen Kfz-Messtechnik. Harald Bestmann zeigt Ihnen aktuelle Messgeräte und Messverfahren in Theorie und Praxis.

In vier Arbeitsgruppen werden Sie die Messtechnik selber aufbauen, Messungen mit den entsprechenden Tools durchführen und die Ergebnisse protokollieren. Sie arbeiten am CAN-BUS mit dem CAN-Analyser und messen via Digital-Multimeter und Oszilloskop am Steuergerät. Die Ergebnisse werden gemeinsam bewertet und vorgestellt.

Beim Kollegentreff am Freitagabend haben Sie die Möglichkeit Netzwerke zu knüpfen, kollegiale Beratung einzuholen und aktuelle Entwicklungen in Ihrer Branche außerhalb des Seminars zu diskutieren.

Seminarthemen Frühjahr 2019:

Aktuelles aus der Rechtsprechung für Kfz-Sachverständige

  • Muss sich der Sachverständige neu erfinden?

Grundlagen der KFZ Messtechnik

  • Messgrößen mit Einheiten
  • Strom Spannung, Frequenzen,
  • Differenzsignale auf Bussystemen
  • Baudrate und Error-Frames
  • Diagnose Protokolle
  • Grundlagen der Messschaltungen
  • OBD

Messgeräte Einführung:

  • Multimeter
  • Oszilloskop
  • CAN-Tester
  • Diagnose Tool
  • Auswahlkriterien für das richtige Messgerät

Kfz-Messtechnik im Fahrzeug –Praxis-Übungen an den Messgeräten

  • Messen am CAN BUS; Tool: CAN-Analyser
  • Diagnose an einem EPB Steuergerät
  • Messungen am Steuergerät via Digital Multimeter
  • Messungen am Steuergerät via Oszilloskop

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozenten

1½-tägiges Wochenendseminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch

Seminarzeiten:
1. Tag: 09:30 Uhr – 17:00 Uhr (ab 19:00 Abendseminar im Wintergarten)
2. Tag: 09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Dozenten:
Michael Brakus (Seminarleiter), Inhaber Kfz-Sachverständigenbüro Wagener, Schwerte
RA Elmar Fuchs, Geschäftsführer des Bundesverbandes der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V., Berlin

 

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 525,00 (inkl. Mittagessen, Snack, Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsprämie

Kundenstimmen:

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
TerminVeranstaltungVeranstaltungsort
22.02.2019 - 23.02.2019 Seminaranmeldung Frühjahrsseminar 2019 für Kfz-Sachverständige Schloss Raesfeld, Raesfeld
05.04.2019 - 06.04.2019 Seminaranmeldung Frühjahrsseminar 2019 für Kfz-Sachverständige Schloss Raesfeld, Raesfeld
11.10.2019 - 12.10.2019 Seminaranmeldung Herbstseminar 2019 für Kfz-Sachverständige Schloss Raesfeld, Raesfeld
08.11.2019 - 09.11.2019 Seminaranmeldung Herbstseminar 2019 für Kfz-Sachverständige Schloss Raesfeld, Raesfeld

© 2018 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de