Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de

Seminardetails:

Termin: 09./10. März 2018
Zeiten: 1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 -17:00 Uhr
Ansprechpartner: Torben Hartleff
Tel.: 02865 6084-14
t.hartleff@akademie-des-handwerks.de
ButtonBuchen
DOWNLOAD-pdf

Stuckleisten, reich profilierte Gesimse oder figürliche Darstellungen geben alten Häusern den charakteristischen Charme. Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Die stolzen Zeugen handwerklichen Könnens sind stark beschädigt.
Wollen Sie die kunstvollen Ornamente, Kartuschen oder Festons sichern, freihändig ergänzen und wiederherstellen?
Im Seminar lernen Sie vom Spezialisten die klassische Vorgehensweise von der Freihandzeichnung bis zum freien Antragen. Ihr Dozent zeigt Ihnen die Materialien, mit denen Sie den Antragstuck herstellen. Auch die Handhabung der Spezialwerkzeuge wird erklärt. Sie modellieren mit Ton und Kalkputzen und tragen eine verlorene Form wieder an.

Seminarthemen:

  • Vorstellung von Stuckdekorationen aus der Geschichte
  • Einsatz- und Anwendungsbeispiele aus der Praxis
  • Materialauswahl zur Herstellung des Antragstucks
  • Einsatz und Auswahl der Werkzeuge
  • Modellieren mit Ton / Modellieren mit Kalkputzen
  • Techniken des freien Antrags
  • Antragen einer verlorenen Form
  • Übungen im freien Antragen nach Vorlage

Veranstaltungsform, Seminarzeiten und Dozent

2-tägiges Praxisseminar mit Lehrgespräch, Unterweisung und Übungen in der Werkstatt.

Seminarzeiten:
1. Tag: 10:00 – 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr

Dozent:
Horst Schneider, Stuckateurmeister

Gebühr und Förderung

Seminargebühr:
€ 325,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Anmeldung:

(bitte klicken Sie auf den Veranstaltungstitel um die Buchungsmaske zu öffnen)
Termin Veranstaltung Veranstaltungsort
09.03.2018 - 10.03.2018 Seminaranmeldung Freies Antragen von Stuckdekorationen Schloss Raesfeld, Raesfeld

Entdecken Sie auch diese Seminare:

© 2017 - Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Telefon: 02865 6084-0 | info@akademie-des-handwerks.de